Parameter

Auf der Registerkarte Eigenschaften können Sie die Parameter über einfach Eingabefelder konfigurieren.

Objektname

Der Name des TABS-Kreises.

Beschreibung

Eine ausführliche Beschreibung des TABS-Kreises.

Aktiviert

Wählen Sie diese Option aus, um die automatische Berechnung dieses TABS-Kreises zu aktivieren.

Sollwert

Der Ausgabesollwert \((w)\) dieses Kreises.

Eingang in Begrenzer

Dieser Wert entspricht dem berechneten Resultat des TABS-Kreises, bevor er in den Begrenzer geführt wird, der ihn auf einen Wert zwischen Minimaler Ausgabewert und Maximaler Ausgabewert beschränkt. Nur lesbar.

Ausgangsreferenz

Referenziert den Ausgabedatenpunkt dieses Kreises.

Eingangs-Sonneneinstrahlung

Die Eingangsstrahlung \((x_{Stra.})\) in Wh/m². Nur lesbar.

Sonneneinstrahlungs-Sollwert

Der Sollwert der Sonneneinstrahlung \((w_{Stra.})\) in Wh/m².

Proportionaler Verstärkungsfaktor der Sonneneinstrahlung

Der proportionale Verstärkungsfaktor \(K_{Stra.p}\), um den Ausgabewert der Sonneneinstrahlung zu berechnen.

\(P_{Stra.} = K_{Stra.p} \, e_{Stra.}(t)\)

  • \(P_{Stra.}\): Ausgangs-Sonneneinstrahlung

  • \(e_{Stra.}(t) = w_{Stra.} - x_{Stra.}\)

  • \(K_{Stra.p}\): Proportionaler Verstärkungsfaktor

  • \(w_{Stra.}\): Sonneneinstrahlungs-Sollwert

  • \(x_{Stra.}\): Eingangs-Sonneneinstrahlung

Ausgangs-Sonneneinstrahlung.

Die Stellgröße der Sonneneinstrahlung in K.

Gegenwärtiger Wert

Der aktuelle Wert des Kreises. Nur lesbar.

Maximaler Ausgabewert

Der maximale Ausgabewert in °C. Der Ausgabewert wird auf diesen Wert begrenzt, wenn er ihn übersteigt.

Minimaler Ausgabewert

Der minimale Ausgabewert in °C. Der Ausgabewert wird auf diesen Wert begrenzt, wenn er ihn unterschreitet.

Einheit

Die Einheit des Ausgabewertes. Nur lesbar.

Eingangstemperatur

Die Eingangstemperatur \((x_{Temp.})\) in °C. Diese entspricht der vom Wetterdienst vorausgesagten Temperatur.

Temperatur-Sollwert

Der Sollwert der Temperatur \((w_{Temp.})\) in °C.

Temperatur-Verstärkungsfaktor im Heiz- bzw. Kühlfall

Der proportionale Verstärkungsfaktor für die Berechnung der Ausgangstemperatur, wenn die Differenz zwischen Sollwert und Istwert < 0 (Heizfall) bzw. ≥ 0 (Kühlfall) liegt.

\(P_{Temp.} = K_{Temp.p} \, e_{Temp.}(t)\)

  • \(P_{Temp.}\): Ausgangstemperatur

  • \(e_{Temp.}(t) = w_{Temp.} - x_{Temp.}\)

  • \(K_{Temp.p}\):

    • Proportionaler Verstärkungsfaktor im Heizfall wenn \(e(t) < 0\)

    • Proportionaler Verstärkungsfaktor im Kühlfall wenn \(e(t) ≥ 0\)

  • \(w_{Temp.}\): Temperatur-Sollwert

  • \(x_{Temp.}\): Eingangstemperatur

Ausgangstemperatur

Die Stellgröße der Temperatur \((P_{Temp.})\) in K.

Blockschaltbild

Auf der Registerkarte Blockschaltbild sehen Sie eine visuelle Repräsentation der Berechnung, die die Zusammenhänge der einzelnen Parameter illustriert.

Sie können jedes der grünen Shapes anklicken, um einen neuen Wert für den jeweiligen Parameter einzugeben. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Shape, um seinen Namen in einem Tooltip anzuzeigen.

Siehe Parameter für eine Liste aller verfügbaren Parameter.

../../_images/block-diagram.de.png

Blockschaltbild eines TABS-Kreises

Berechnung

Der Ausgabewert des TABS-Kreises wird folgendermaßen berechnet:

\(Ausgang' = x - K_{Temp.p} \, e_{Temp.}(t) + K_{Stra.p} \, e_{Stra.}(t)\) \(Ausgang = max(min(Ausgang', Ausgang_{max}), Ausgang_{min})\)

  • \(Ausgang\): Ausgangstemperatur, die auf den unter Ausgangsreferenz gesetzten Datenpunkt geschrieben wird

  • \(Ausgang_{min}\): Minimaler Ausgabewert

  • \(Ausgang_{max}\): Maximaler Ausgabewert

  • \(P_{Temp.}\): Ausgangstemperatur

  • \(P_{Stra.}\): Ausgangs-Sonneneinstrahlung

  • \(e_{Temp.}(t) = w_{Temp.} - x_{Temp.}\)

  • \(e_{Stra.}(t) = w_{Stra.} - x_{Stra.}\)

  • \(K_{Temp.p}\):

    • Proportionaler Verstärkungsfaktor im Heizfall, wenn \(e_{Temp.}(t) < 0\)

    • Proportionaler Verstärkungsfaktor im Kühlfall, wenn \(e_{Temp.}(t) ≥ 0\)

  • \(K_{Stra.p}\): Proportionaler Verstärkungsfaktor der Sonneneinstrahlung

  • \(w\): Ausgangssollwert

  • \(w_{Temp.}\): Temperatur-Sollwert

  • \(w_{Stra.}\): Sonneneinstrahlungs-Sollwert

  • \(x_{Temp.}\): Eingangstemperatur

  • \(x_{Stra.}\): Eingangs-Sonneneinstrahlung

Wetterstation ändern

Standardmäßig verwendet das System für Wetterprognosen Daten der Wetterstation Zürich-Fluntern (SMA).

Sie können eine andere Wetterstation auswählen, indem Sie oben links auf Mehr und dann auf Wetterstation ändern klicken. Wählen Sie im folgenden Dialog eine der verfügbaren Wetterstationen aus und bestätigen Sie die Auswahl mit OK.